Orthopädie am Raschplatz Logo

Konservative stationäre Behandlung

Die meisten Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungsapparates können durch eine konservative Therapie ambulant behandelt werden. Es gibt aber Beschwerden, vor allem im Bereich der Wirbelsäule, die aufgrund schmerzbedingter Geh- oder Stehunfähigkeiten eine stationäre Behandlung erforderlich machen.

Für stationäre Behandlungen stehen uns Belegbetten im DRK-Krankenhaus Clementinenhaus in der List zur Verfügung.

Hier kommen insbesondere Infusionen, CT-gesteuerte Injektionen (mit Hilfe der Computertomographie können Injektionen mit optimaler Genauigkeit und Sicherheit angewendet werden) und andere schmerztherapeutische Verfahren sowie eine intensive Physiotherapie zum Einsatz.

Impressum

Datenschutz