Orthopädie am Raschplatz Logo

Präventive Orthopädie für Kinder und Jugendliche

Neben der Behandlung von akuten Erkrankungen des Bewegungsapparates aufgrund von Unfällen oder Sportverletzungen kommt gerade bei Kindern und Jugendlichen einer präventiven Orthopädie eine besondere Bedeutung zu.

Aus Fehlhaltungen können Haltungsschäden entstehen, aus denen dann bereits in jungen Jahren Verschleißerscheinungen resultieren. Zu den orthopädischen Erkrankungen, von denen Kinder besonders betroffen sind, zählen:

  • Hüftgelenksfehlbildungen bei Säuglingen
  • Schiefhals bei Säuglingen
  • Wirbelsäulenfehlwachstum (Skoliose)
  • Fußfehlstellungen (Knick-Senk- Spreizfuß)
  • Beinfehlhaltungen (X- oder O-Beine)
  • Haltungsschwäche

Durch orthopädische Vorsorgeuntersuchungen können Erkrankungen des kindlichen Bewegungsapparates frühzeitig festgestellt und meist durch eine konservative Therapie korrigiert werden.

Impressum

Datenschutz